Archiv des Autors: web1125

Gottesdienst Sonntag 01.05.2022

Der Predigt zum Sonntag 01.05.2022, gehalten von Pn.i.E. L. Zwaferink-Wemmenhove, liegt der Predigttext aus Johannes 21, 15-17 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Psalm 84, 1+4+6, Psalm 121, 2+3, Lied 161, 1-3, Lied 604, 1+3, Lied 170, 1-4

Andacht Sonntag 01.05.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Gottesdienst Sonntag 24.04.2022

Der Predigt zum Sonntag 24.04.2022, gehalten von Pastorin E.M. Franke, liegt der Predigttext aus Kolosser 2, 12 – 15 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Lied 447, 1 + 2 + 6 + 7, Lied 100, 1 – 3, Lied 346, 1 – 3, Lied 115, 1 – 6, Lied 352, 1 – 4

Andacht Sonntag 24.04.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Gottesdienst Montag 18.04.2022

Der Predigt zum Montag 18.04.2022, gehalten von Pastorin E.M. Franke, liegt der Predigttext aus Lukas 24, 36 – 45 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Lied 560, 1 – 5, Lied 111, 1 – 3, Lied 114, 1 – 4, Lied 221, 1 – 3, Lied 107, 1 – 3, Psalm 68, 2 + 5 + 6

Andacht Sonntag 18.04.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Gottesdienst Freitag 15.04.2022 – Karfreitag

Der Predigt zum Freitag 15.04.2022, gehalten von Pastorin E.M. Franke, liegt der Predigttext aus Hebräer 9, 15.26b – 28 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Lied 85, 1 – 4, Lied 93, 1 – 4, Lied 97, 1 – 3, Lied 97, 4 – 6, Lied 98, 1 – 3

Andacht Sonntag 15.04.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Öffentliches Glaubensbekenntnis Konfirmation Sonntag 10.04.2022

Der Predigt zum Sonntag 10.04.2022, gehalten von Pastorin E.M. Franke, liegt der Predigttext aus Johannes 11, 41 – 44 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 294, 1 – 4, Lied Gesang, Lied 659, 1 – 3 , Lied Gesang, Lied 171, 1 – 4 , Lied , Lied

Andacht Sonntag 10.04.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Kollekten April + Mai

10.04.22 Jugendarbeit beider Gemeinden

Die Kollekte anlässlich der Konfirmation/des öffentlichen Glaubensbekenntnisses soll der Jugendarbeit in der ref. und altref. Gemeinde zugutekommen.

15.04/ 18.04 Innere Mission (Syn)

Die Kollekte an Karfreitag und Ostern für die Innere Mission dient der Unterstützung diakonischer Maßnahmen auf örtlicher, regionaler und überregionaler Ebene.
Der Kirchenrat unserer Gemeinde beschließt, welchem Zweck der Er-lös zukommen soll.

24.04. Diakoniestation Ocna Mures (Syn)

Jahresprojekt 2022 „Diakoniestation für Kranken- und Altenpflege Ocna Mures“
Die „Diakonia“ der siebenbürgischen reformierten Kirche, etwa vergleichbar mit dem hiesigen Diakonischen Werk, unterhält in Transsylvanien ein Netz von sogenannten Diakoniestationen, die mit Hilfe von angestellten Fachkräften, Verleih von Pflegemitteln usw. die häusliche Kranken- und Altenpflege unterstützen und sicherstellen. Dieses Netz ist weiter im Aufbau. So plant die Diakonia nun auch in Ocna Mures /Marosujvar eine Station einzurichten. Ocna Mures ist eine Kleinstadt mit ca. 10.000 Einwohnern. Bedingt durch den Niedergang der dort ansässigen Industrie, aber auch durch die Bevölkerungsstruktur ist Ocna Mures ein sozialer Brennpunkt. Bislang wurden in bescheidenem Umfang diakonische Aufgaben u.a. durch die dortige reformierte Gemeinde (700 Gl.) wahrgenommen, auch unterstützt durch die alt-ref./ref. Rumänienhilfe. Um diese Aufgaben langfristig und im nötigen Umfang sicherstellen zu können, soll dort nun in Räumen der Kirchen-gemeinde eine Diakoniestation aufgebaut werden, was allerdings mit erheblichen Kosten verbunden ist, die nicht mit Mitteln der Gemeinde oder staatlicher Förderung zu decken sind.
Daher empfiehlt der Diakonie Ausschuss der Synode den Aufbau der Diakoniestation Ocna Mures mit der Kollekte für das Jahresprojekt 2022 zu unterstützen.

01.05. altref. Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst möchte allen Kindern die biblischen Geschichten auf kindgerechte Weise nahebringen. Hierzu werden verschiedene Bücher/Zeitschriften/Noten und Arbeitsmaterial benötigt. Auch soll das gemeinschaftliche Miteinander gefördert werden und durch verschiedene Aktionen unterstützt werden. Die Kinder sind das „Salz unserer Suppe“.

15.05. Kirchenmusik (Syn)

Die Kirchenmusik ist ein wichtiges Element im Leben unserer Gemeinden. In Chören, Projektchören und an Instrumenten geben viele ihre Gaben ein. Durch eine Kollekte für die Kirchenmusik soll insbesondere auch das Orgelspiel gefördert werden und es können besondere Projekte und Begegnungen von Chören realisiert werden.

22.05 Rettungsschiff Sea Watch e.V.

Das von der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) organisierte Bündnis „United4Rescue“, mit vielen großen und kleinen Organisationen, Städten und Kommunen, Kirchen, Unternehmen, Reedereien, Gewerkschaften, Bürgerinnen und Bürgern ist es gelungen, ein Schiff zu ersteigern. Das ehemalige Forschungsschiff konnte durch Beiträge und Spenden der Mitglieder gekauft werden und ist der Rettungsorganisation Sea-Watch e.V. im Januar 2020 zur Verfügung gestellt worden. Nach dem Umbau soll die „Sea-Watch 4“ voraussichtlich im August 2020 starten.
„Uns ist sehr bewusst, ein einzelnes Rettungsschiff löst die Gesamtproblematik von Flucht und Migration nicht. Dennoch ist es ein eindeutiges Signal:
Unsere Gesellschaft hält an den Werten der Humanität fest!
„Man lässt keinen Menschen ertrinken!“.

Andacht (als Beitrag)

26Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir. 27Und auch ihr legt Zeugnis ab, denn ihr seid von Anfang an bei mir.

Johannes 15,26 und 27 (Basisbibel)

Es wird Zeit, dass es Pfingsten wird. Denn Pfingsten ist das Ereignis, an dem wir uns auf das Geschehen besinnen, das Jesus Christus in Johannes 15,26 ankündigt: Der Helfer wird kommen, der an meine Stelle tritt. Es ist der Geist der Wahrheit, der vom Vater kommt. Ich werde ihn zu euch senden, wenn ich beim Vater bin, und er wird als Zeuge über mich aussagen.

Es wird Zeit, dass es Pfingsten wird. Denn zu Pfingsten wurde den Jüngern Jesu der Heilige Geist, der Geist der Wahrheit, gesandt, der dann durch die Taufe allen Christen gegeben wurde. Es wird Zeit, dass es Pfingsten wird, damit wir uns darauf besinnen, dass auch uns der Geist der Wahrheit gegeben ist, den uns Gott, der Vater und der Sohn immer wieder geben werden, wenn wir darum bitten. Es wird Zeit, dass es Pfingsten wird, damit wir uns auf diesen Geist besinnen, ihn in unsere Herzen holen, ihn in unseren Verstand lassen, denn es fehlt der Welt an nichts so sehr wie an dem Geist der Wahrheit, der Zeugnis ablegt von Jesus Christus, der uns alles lehrt und uns an alles erinnert, was Jesus Christus uns gesagt hat.

Es muss Pfingsten werden, es muss Pfingsten sein hier und heute und an jedem neuen Tag, denn ohne den Geist Gottes, ohne den Geist der Wahrheit, geht die Welt vor die Hunde, ohne das, was Jesus Christus uns von Gott gelehrt, von Gott offenbart hat, geht die Welt zugrunde.

Der Heilige Geist wird bei Johannes auch der Paraklet genannt. Dieses griechische Wort lässt sich übersetzen mit Tröster, Beistand oder Helfer. Der Heilige Geist ist die Kraft Gottes, die tröstet in Traurigkeit, die uns beisteht in Angst, die uns Mut gibt in Verzagtheit, die uns hilft in Not und Leid.

Denn der Geist der Wahrheit lässt uns erkennen, dass Jesus Christus uns mit Gott versöhnt hat und uns deshalb Gottes uneingeschränkte Liebe gilt. Bin ich erfüllt vom Heiligen Geist, wohnt die Kraft des Trösters, des Beistands, des Helfers in mir. Diese Kraft gibt mir Mut und Phantasie, Geduld und Hingabe, um selber zum Tröster, Beistand und Helfer zu werden. Auch uns ist aufgetragen, im Sinne von Johannes 15,27, Zeugnis abzulegen für Jesus Christus.

Es muss Pfingsten werden, es muss Pfingsten sein hier und heute und an jedem neuen Tag, denn ohne den Geist der Wahrheit der Liebe Gottes, ohne den Helfer und Tröster, ohne den Geist des Friedens geht die Welt zugrunde. Betet um die Gabe des Geistes in Jesu Namen. Handelt in der Kraft des Geistes in Jesu Namen. Und es ist Pfingsten.

Pastorin Eva-Maria Franke

Gottesdienst Sonntag 03.04.2022

Der Predigt zum Sonntag 03.04.2022, gehalten von P.i.R. G. Veldmann – Hoogstede, liegt der Predigttext aus Markus 10, 35 – 45 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Lied 76, 1, Lied 76, 2, Lied 97, 1 – 3, Lied 97, 4 – 6, Lied 678, 1 – 4

Andacht Sonntag 03.04.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Gottesdienst Sonntag 27.03.2022

Der Predigt zum Sonntag 27.03.2022, gehalten von Pastorin E.M. Franke, liegt der Predigttext aus Matthäus 5, 1 – 12 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 177, 2, Lied 577, 1 – 3, Lied 420, 1 – 3, Lied 670, 1 – 9, Lied 430, 1 – 4, Lied 424, 1 – 3, Lied 170, 1 – 4

Andacht Sonntag 27.03.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde

Gottesdienst Dienstag 22.03.2022

Der Predigt zum Dienstag 22.03.2022, unter der Leitung von Lektorin M. Vogel und Team, liegt der Predigttext aus Johannes 13, 33 – 14, 1 zu Grunde.

Wir laden ein, folgende Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch mitzusingen:
Lied 155, 1 – 3, Psalm 77, 1 + 2 + 5, Lied 346, 1 + 3 + 5, Lied 398, 1 + 2

Andacht Sonntag 22.03.2022 als Audiodatei zum Download

YouTube-Seite unserer Gemeinde