Besuchsdienstkreis

Dem Besuchsdienstkreis gehören vier reformierte und vier altreformierte Gemeindeglieder an. Sie besuchen jeweils in ihrer Gemeinde Gemeindeglieder, die nicht mehr am Gemeindeleben teilnehmen können. Geplant sind Besuche zu Ostern, im Spätsommer und zu Weih-nachten. Der Kreis besteht seit dem Herbst 2009. Er trifft sich halbjährlich zur Auswertung und Besprechung seiner Arbeit und nimmt hier und da an Fortbildungen teil. Bei den Treffen überlegt man auch regelmäßig, bei wem ein regelmäßiger Besuch angebracht sein könnte.

Die Besucher möchten keine Umstände (machen). Sie kommen im Namen der Gemeinde und überbringen durch ihre Anwesenheit einen Gruß der Gemeinde. Wer regelmäßig besucht werden möchte, darf sich gerne bei Pastor Beuker melden, wer den Besuchsdienstkreis ver-stärken möchte ebenfalls. Der Kreis möchte ältere Ge-meindeglieder spüren lassen, dass sie nicht vergessen werden.

Besucher und Besuchte werden durch die Begegnungen bereichert.

Dem Kreis gehören seit 2009 von der reformierten Gemeinde an: Anna Hans, Steven Lambers, Hindrika Spieker und Gert Teunis. Von der altreformierten Gemeinde sind Gesine Derks, Margarete Ekenhorst, Gerda Klompmaker und Hans Wachtmeester dabei.